Stadt-
bibliothek

Die Stadtbibliothek

Ehrenamtliche Tätigkeiten in der Stadtbibliothek – Wissen zum anfassen und erleben!

Die öffentliche Freihandbücherei der Stadtbibliothek Worms umfasst 43.000 Medieneinheiten, darunter Romane und Erzählungen, Sachliteratur, Rad- und Wanderkarten, Stadtpläne sowie Hörbücher, Musik-CDs und DVDs.

Kleine Leseratten und Spiele-Fans finden in der Kinder- und Jugendbücherei rund 17.000 Bücher und andere Medien vor. Angefangen mit Bilderbüchern, Erzählungen sowie Sachliteratur für Kinder. Es gibt Musik-CDs, Hörspiele, Lernspiele und Lernsoftware und auch DVDs. Darüber hinaus finden regelmäßig spannende Veranstaltungen statt.

Sehr umfangreich ist die wissenschaftliche Bibliothek mit über 300.000 Bänden aus allen Wissensgebieten, CD-Roms, Lesesaal mit Handbibliothek und einem Internet-Point mit 6 Benutzerarbeitsplätzen.

In folgenden Bereichen sind ehrenamtlich Engagierte tätig:


Unterstützung der Bibliotheksarbeit

Bücher mobil machen

Vorlesen

"Bücher auf Rädern"

Es befinden sich ca. 50.000 Bände des 15. bis 19. Jahrhunderts aus interessanten Bereichen darunter, besondere historische Bände, die Nibelungenlied Sammlung mit mehr als 1000 Titeln in Originalsprache, Wormatiensia (Orts- und Landeskunde) mit über 5000 Büchern und Kleinschriften, die Luther-Bibliothek und Kant-Bibliothek, aber auch alte Notenhandschriften und –drucke sind zu finden.

Um all diese Bücher und Medien zu pflegen wird auch ehrenamtliche Unterstützung eingesetzt. Die Tätigkeiten umfassen die Regalordnung innerhalb der Bibliotheken, die Erstellung neuer Fristzettel, das Einbinden neuer Bücher sowie Pflege und Reparaturarbeiten der Bestandsbücher im Magazin. Darüber hinaus kommen auch Aufträge aus der Jugendbücherei dazu, die sich über die ehrenamtliche Hilfe sehr freuen.

"Bücher auf Rädern"

Bewohner von Altenheimen werden von den Ehrenamtlichen turnusmäßig mit von ihnen gewünschten Büchern aus der Bibliothek versorgt.

Der Gesprächskontakt beim Bücheraustausch ist dabei ein wichtiges Element und für beide Seiten ein menschlicher Gewinn.


Aufgrund der derzig notwendigen Einschränkungen, ausgelöst durch die CoVid-19 Epidemie, finden derzeit keine ehrenamtlichen Aktivitäten in der Stadtbibliothek statt.

Kontakt.